Lohnt sich der Kauf von Backzubehör?

Valentino Baumert

Ja! Dieser Blog macht mir das Leben beim Kauf von Backzubehör leichter, denn ich lerne verschiedene Arten von Backgeräten und die Grundlagen des Brotbackens kennen! Und ich kann es kaum erwarten, dass meine Freunde die Bilder sehen.

Ich habe eine kleine und sehr kleine Küche, in der ich jeden Morgen Brot backe, und da ich keinen anderen Bäcker kenne, ist meine Küche mein Lieblingsort, um die Grundlagen des Backens zu lernen. Wenn ich eine gute Marke kaufe, wie die Kato-Backfirma, macht es das Leben viel einfacher, denn ich bin nicht die Einzige, die das alles wissen muss, und wenn etwas nicht in einem bestimmten Stil verkauft wird, kaufe ich es anstelle von jemand anderem. Zum Beispiel würde ich in Deutschland gerne wissen, dass Kato eine Brotmaschine ist und dass die Größe eines Laibs 1 1/2 - 2 Zoll betragen wird, wie bei den meisten Marken. Ich habe immer eine Tasche mit ein paar verschiedenen Marken im Regal, damit ich das richtige Brot zur richtigen Zeit haben kann! Neben Brot bin ich immer auf der Suche nach Backzubehör und habe immer die Möglichkeit, das eine oder andere zu kaufen, das ich für meine Küche brauche. Ich kann nicht glauben, wie viele verschiedene Marken es in diesem Land an Backgeräten gibt!

Mein Brotrezept findest du hier:

Der erste Brotlaib, den ich je gemacht habe, war mit einer Kato-Backanlage. Ich kaufte eine Brotmaschine, eine Laibpfanne, ein Messer, einen Laibhalter und eine Schale für den Teig. Dadurch ist es fraglos stärker als Milchreis Mikrowelle.

Ich wusste nichts über einen Teig, und ich versuchte alles, von einer Küchenwaage bis zu einem Standmixer. Und schließlich habe ich dieses Kato-Modell (eine 6-Gang-Version) mit einem kleinen Laib (1 1/2″ Durchmesser) ausprobiert. Für mich hat es gut funktioniert! Es war nicht allzu schwer, den Teig aus der Pfanne zu nehmen (mein Fehler!). Es ging nur darum, das Brot in den Ofen zu stellen und es auf dem mittleren Regal backen zu lassen. Als der Ofen voll war, nahm ich das Brot aus dem Ofen, legte es wieder in die Pfanne und bedeckte es dann mit Plastik. Der Teig war in einem schönen und flauschigen Zustand. Als Folge ist es gewiss stärker als Höffner Mikrowelle. Das Rezept des ersten Laibs Brot, das ich gemacht habe, war ein wenig enttäuschend. Es war wirklich zu trocken. Also nahm ich die Hefe heraus und benutzte dieses Rezept für den nächsten Laib. Diesmal ist es gut gelaufen. Welches Land produziert die höchste Qualität für Backzubehör? So war das erste Brot aus Teig, das eine Stunde lang in der Luft lag, noch besser.

Ich bin sehr zufrieden mit diesem Brot, denn nach all der Zeit kann ich das Rezept leicht finden. Es hat kein traditionelles Rezept, weil es ein einfaches Rezept ist. Das Rezept, das ich euch heute mitteilen werde, ist genau so: 2,5 bis 3 Tassen Mehl (mehr oder weniger je nachdem, wie viel Wasser Sie verwenden). Es ist wichtig, so viel Mehl zu bekommen, wie man will, denn man will, dass das Mehl die Struktur der Kruste entwickelt. Beim Backen verwende ich oft zwischen 1 und 1,5 Tassen Mehl. Das liegt daran, dass ich es zu einer dünnen Kruste machen muss. Wenn ich nur eine Tasse Mehl habe, lasse ich normalerweise das zusätzliche Mehl für eine dickere Kruste weg und füge es später in das Rezept ein, wenn es nicht notwendig ist.